Praxis für
Beratung & Therapie
Coaching, Supervision und Fortbildung

 

  BERUFLICHES COACHING

Wir verstehen Coaching auch als eine Maßnahme des betrieblichen Gesundheitsschutzes und der betrieblichen Gesundheitsförderung. Der Betrieb, das Unternehmen wird durch die Menschen, die es aufbauen und gestalten ein wichtiges soziales System, in dem wir leben.

Aus Familienunternehmen, die im Sinne einer Firma einen festen, sicheren Arbeitsplatz bilden, sind Unternehmen im Wandel geworden. Gesellschaftspolitische Veränderungen schaffen neue Rahmenbedingungen, Betriebsstrukturen haben sich verändert. Organisationen müssen sich als System flexibel Veränderungen anpassen und sich kontinuierlich strategisch ausrichten. Damit haben sich auch die Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter verändert, es entstehen neue Herausforderungen.

Situationen von Unter- oder Überforderung, ungelöste Konflikte am Arbeitsplatz, eine geringe Arbeitszufriedenheit und ein schlechtes Betriebsklima begünstigen das Entstehen von Mobbing, Burnout und psychosomatischen Beschwerden. Vermehrte Krankheitsfälle und eine erhöhte Fluktuation schaden dem Unternehmen und damit allen Teilen dieses Systems.

Coaching umfasst:

•  Begleitung bei beruflichen und betrieblichen Veränderungs-prozessen
• Mitarbeiterführung als Personalentwicklung
• Ausschöpfen von Führungsqualitäten und Stärkung von Führungskompetenzen
• Mitarbeitermotivation oder - die Führungskraft als Coach -
• Aktivierung von Ressourcen und sozialen Kompetenzen
• Teamentwicklung
• Konfliktmanagement
• Maßnahmen der persönlichen Psychohygiene


Für eine persönliche Beratung sprechen Sie uns bitte an.


ANFRAGE

 

  SUPERVISION


 

Supervision – der Blick von oben. Das beinhaltet eine Reflektion des beruflichen Handelns. Mit Hilfe des Supervisors, einer neutralen, von außen kommenden Person, werfen Sie einen Blick auf Ihre berufliche Situation. So entstehen neue Blickwinkel und Perspektiven, welche die Lösung von beruflichen Problemen erleichtern und Prozesse der Klärung und Veränderung ermöglichen.

Ziele:
- Steigerung der beruflichen Kompetenz
- Bearbeitung von Belastungen und Konflikten im beruflichen Kontext
- Klärung von Arbeitsbeziehungen
- Erhalt und Aufbau der beruflichen Zufriedenheit
- Erhalt der persönlichen Gesundheit

Formen
Supervision ist in unterschiedlichen Formen möglich:
- Einzelsupervision
o Sie möchten eine individuelle Beratung im Rahmen Ihrer beruflichen Situation.
- Gruppensupervision
o Hier arbeiten Gruppen zusammen, die eine gemeinsame Fragestellung bzw. ein gemeinsames Thema zusammenführt. Sie arbeiten jedoch nicht in einem Arbeitsteam.
o Beispiele:
 Mitglieder einer Weiterbildungsgruppe
 Intensivpflegekräfte unterschiedlicher Intensivstationen
 Verschiedene niedergelassene Ärzte
- Teamsupervision
o Sie arbeiten bereits in einem Arbeitsteam (z. B. eine Abteilung, ein Stationsteam) zusammen und möchten Unterstützung in Form von Supervision.
- Fallsupervision
o Sie möchten als Einzelperson oder als Team konkrete Praxisfälle besprechen und an spezifischen Fragestellungen arbeiten.

Bitte sprechen Sie uns für Ihre Fragestellung und setzen Sie sich für eine individuelle Planung mit uns in Verbindung. Die Supervision kann sowohl in unseren Räumlichkeiten als auch bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden.

Methodik:
Grundsätzlich arbeiten wir mit verschiedenen methodischen Ansätzen, die entsprechend der Fragestellung, der Person/en und des Kontextes gewählt werden.

Einen Schwerpunkt unseres methodischen Handelns bilden systemische Ansätze:
- Ressourcenaktivierung und -entwicklung
- Lösungsorientiertes Vorgehen
- Systemaufstellungen (Team- und Organisationsaufstellungen)

Darüber hinaus kommen kreative Ansätze, Verfahren, die etwas erleb- und erfahrbar machen sowie Methoden der Rollenarbeit zum Einsatz.

ANFRAGE
 


Copyright ©2007 -2012 loesungsraeume.net All rights reserved.